Gestepptes Sofakissen selber nähen: 5-Posts-Serie

"Dieses Jahr gibt es von uns eine Serie von mehreren Posts, die euch beim Nähen eines eigenen Steppkissens helfen sollen."

Dieses Jahr gibt es von uns eine Serie von mehreren Blogposts, die euch beim Anfertigen eines gesteppten Sofakissens helfen sollen. Damit ihr den Überblick nicht verliert, haben wir hier eine Zusammenfassung aller 5 kommenden Posts erstellt. Das erwartet euch:

 

Post 1: Vorstellung des Projekts und der verwendeten Methoden, sowie Tipps zur Auswahl von Stoffen und Mustern. Ihr braucht für diesen Post nichts bestimmtes, aber Ihr werdet den Stoff für Vorder- und Rückseite des Kissens auswählen.

 

Post 2: In diesem Post geht es darum, ein Layout auszuwählen und den Stoff zu schneiden. Ihr braucht dafür kariertes Papier und Buntstifte, um Euer Design zu modellieren, sowie die Stoffe von Post 1. Der Rest hängt von der gewählten Schneidemethode ab – wenn Ihr einen Cutter benutzt, braucht ihr ein Lineal und eine Schutzmatte, und wenn Ihr eine Schere benutzt, dann nur ein Lineal und etwas, um den Stoff zu markieren (Kreide oder einen Marker). Ein Bügeleisen könnte ebenfalls nützlich sein.

 

 

 

 

Post 3: In diesem Post wird die Quiltoberseite genäht. Hierfür braucht Ihr den Stoff, den Ihr in Post 2 vorbereitet habt, sowie Faden in einer passenden Farbe (wir benutzen gerne einen hellgrauen Faden, der mit den meisten Stofffarben gut harmonisiert). Klammern oder Nadeln werdet Ihr auch brauchen, sowie ein Bügeleisen für die Nahten.

 

 

Post 4: Steppstoff und Oberseite des Kissens werden zusammengefügt. Für diesen Schritt braucht Ihr Faden, den Stoff von Post 2 und Steppeinlage. Es gibt verschiedene Typen von Steppeinlagen: Baumwolle, Bambus, Polyester, sowie viele Mischgewebe. Jede Art von Einlage ist unterschiedlich und wird Eurem Kissen einen eigenen Look verleihen – es ist also eine Geschmackssache. Besucht am besten ein Quilt Geschäft und lasst die verschiedenen Optionen auf Euch wirken. Wir brauchen für diesen Schritt eine Nähmaschine. Ihr könnt natürlich auch per Hand nähen, aber der Prozess unterscheidet sich von dem maschinellen und wird auch zu einem anderen Ergebnis führen.

 

 

Post 5: Das Kissen wird Konstruiert. In diesem letzten Post werdet Ihr Faden und Stoff benötigen. Ihr Braucht auch eine Kissenfüllung in der richtigen Größe – unser Kissen ist ca. 45cm groß, aber Ihr könnt natürlich ein kleineres oder größeres Kissen nähen und eine dementsprechende Füllung wählen.

 

 

Wir hoffen, Ihr freut Euch schon drauf und werdet bei allen Schritten dabei sein!

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
PINTEREST
PINTEREST
EMAIL

Schreibe einen Kommentar

Enjoy this blog? Please spread the word!