Schließen ×

Sprache

Deutsch DE
flag_de
Englisch
Deutsch
Français
Español
Italiano
Nederlands
Polski
Portugalski
日本 ( Japanese )
Svenska

Wähle die gewünschte Währung

Von Wunderlabel am 01/10/2022

Alternativen zu Etsy

Alternativen zu Etsy

Als kreativer Mensch möchtest du deine handgefertigte Artikel sicherlich auch gerne mit anderen teilen. Das Online-Verkaufen deiner Waren ist inzwischen auch gar nicht mehr so kompliziert: Wähle den passenden Marktplatz für deine Produkte, mach hochwertige Fotos, verleihe deinen Artikeln einen professionellen Finish mit personalisierten Labels oder Hangtags und schon kann es losgehen!   
Wenn du unseren Blog kennst, dann weißt du, dass wir Etsy als Plattform zum Verkaufen von Handarbeit sehr positiv einschätzen. Aber es ist nicht der einzige Online-Marktplatz im Internet und es gibt einige interessante Alternativen zu Etsy, die du in Betracht ziehen solltest.

Warum macht eine Alternative Sinn?

Etsy ist eine große internationale Plattform, über die du Millionen von Kunden auf der ganzen Welt erreichen kannst. Die Beliebtheit von Etsy bietet viel Potenzial, bedeutet aber auch, dass es eventuell zu viel Konkurrenz von anderen Verkäufern gibt. 
Preislich ist Etsy sehr attraktiv und bietet viele nützliche Tools und Add-ons für die Vermarktung und den Verkauf deiner einzigartigen Artikel. Ob sich die Gesamtkosten für dich lohnen und in dein Budget passen, ist eine wichtige Frage, und es ist sinnvoll das Angebot anderer Websites zunächst zu prüfen. 
Noch ein wichtiger Punkt, den du beachten musst: Jeder Marktplatz hat andere Regelungen. Die Richtlinien bei Etsy sind recht unkompliziert, könnten aber möglicherweise nicht ganz auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sein. 
Wir wollen dir helfen, die richtige Plattform zu finden! Im Blogbeitrag “Was ist Etsy?” haben wir dir schon einen Überblick über das größte Onlineportal gegeben. In diesem Artikel stellen wir dir Alternativen zu Etsy vor, die du in Betracht ziehen solltest. 

Amazon Handmade

Von Amazon hast du schon gehört, oder? Die Online Plattform für handgefertigte Produkte des weltberühmten Shops kennst du aber vielleicht noch nicht: Amazon Handmade. 
Nicht jeder kann hier seine Produkte verkaufen. Du musst dich bewerben, um Verkäufer zu werden, und nachweisen, dass die Artikel von dir oder einer kleinen Gruppe (z.B. Familienmitglieder oder Mitarbeiter) handgefertigt sind. Wie bei Etsy ist die Massenproduktion nicht erwünscht! Digitale Produkte, Elektronik und Lebensmittel dürfen auf Amazon Handmade nicht verkauft werden.

Produkte: Handgefertigte Produkte, auch vorgefertigte Artikel mit eigenem Design oder verfeinerte gebrauchte Artikel (Upcycling)

Potentielle Kunden: Große globale Reichweite (etwa 197 Millionen).

Preis: Prozentuale Verkaufsgebühr von 12%; keine Gebühren für die Teilnahme, das Erstellen des Shops und das Anbieten der Produkte

Artikelanzahl: Kein Limit

Individualisierung: Gut individualisierbar, detaillierte 
Produktbeschreibungen möglich

Aufwand: Groß beim Einstellen, sehr detaillierte Informationen 
nötig, um die Sichtbarkeit zu erhöhen

Vorteile: - Globale Reichweite
               - Großer Nutzerkreis

Nachteile: - Verkauf von digitalen Produkten, Elektronik und 
                   Lebensmitteln verboten
                 - Eingeschränkte Analyse-Tools
                 - Schlechte Kundenbindung (wenig Kontakt mit den 
                   eigenen Kunden) 

Zazzle

Für Grafik-Designer, Fotografen und Künstler ist Zazzle genau das Richtige. Kunden verwenden deine Kunstwerke zum personalisieren der Artikel im Sortiment, zum Beispiel Tassen, Karten oder Accessoires. Einfacher geht’s gar nicht: Du lädst deine Designs hoch und Zazzle kümmert sich um den Druck, Versand und Kundenservice.

Produkte: Große Auswahl an personalisierbaren Produkten 

Potentielle Kunden: 30 Millionen

Preis: Verkäufer erhält ca. 15% vom Verkaufspreis

Artikelanzahl: Kein Limit

Kundenbindung: Wenig Kontakt mit Kunden

Aufwand: Minimal, Designs müssen nur gestaltet und hochgeladen werden

Vorteile: Zazzle übernimmt den meisten Teil der Arbeit

Nachteile: - Eigene Produkte können nicht angeboten werden
                 - Nur für Designs geeignet

Storenvy

Storenvy ist eine weniger bekannte amerikanische Plattform, die auf Kunst, Kunsthandwerk und Haushaltswaren spezialisiert ist. Selbst ohne technische Kenntnisse kannst du innerhalb von 5 Minuten einen attraktiven Shop einrichten. Storenvy stellt dir Tools zur Verwaltung und Vermarktung deines Shops zur Verfügung und bietet zudem noch zusätzliche Apps und Integrationen. 

Produkte: Kunst, Kunsthandwerk und Haushaltswaren

Potentielle Kunden: 1 Million

Preis: 15% Provision

Artikelanzahl: Bis zu 20 - bis zu 5000, abhängig vom gewählten Plan

Individualisierung: Storefront mit HTML und CSS anpassbar

Aufwand: Mittelmäßig, Individualisierung und Anpassung erforderlich

Vorteile: - Individualisierbarer Storefront
              - Analyse-Tools 
              - Rabattcodes und andere Werbetools
              - Mit eigenem Domain verbindbar  

Nachteile: - Mehr Aufwand beim Individualisieren
                  - Wenig Kundenbetreuung 

Productswithlove

Dieser anstrebende Online-Marktplatz, der erst in 2018 gegründet wurde, richtet sich an Verkäufer von DIY Artikeln aus der Europäischen Union und der Schweiz. Die Plattform ist allerdings auch als Treffpunkt für kreative Menschen gedacht, sowohl Käufer als auch Verkäufer. Ob im Blog, dem Forum oder der Facebook-Gruppe, hier können Gleichgesinnte Ideen austauschen und Inspiration finden. 

Produkte: Handgefertigte Produkte aus der EU und der Schweiz

Potentielle Kunden: 2000

Preis: 3% Verkaufsprovision, keine Einstellgebühr, je nach Abonnement 20,90 € - 64,90 € pro Jahr 

Artikelanzahl: Kein Limit

Vorteile: - Expertise erfahrener Verkäufer, Programmierer und Rechtsanwälte
              - Hervorheben einzelner Artikel oder des gesamten Shops möglich (gegen Gebühr)
              - Hilfe beim Importieren von Produkten aus Etsy

Nachteile: - Kleine Zielgruppe

Fairmondo

Wenn dir Nachhaltigkeit besonders am Herzen liegt, bist du hier richtig. Es handelt sich um eine Genossenschaft, die eine faire Alternative zum konventionellen Online-Handel bieten will. Fairmondo fördert faire nachhaltige Produkte und unterstützt Organisationen, die sich gegen Korruption einsetzen. Außerdem können hier auch Produkte getauscht, verleiht und verschenkt werden. Der Marktplatz ist für Privatpersonen und für gewerbliche Händler offen.

Produkte: Fair Trade, Ökoprodukte und Selbstgemachtes 

Potentielle Kunden: Wenige Tausende

Preis: - Keine Einstell- und Verkaufsgebühren für Privatpersonen
           - Für gewerbliche Anbieter 7% Verkaufsprovision (maximal 30 €), 4% für faire Produkte                            (maximal 15 €)

Vorteile: - Fair und umweltbewusst
               - Automatische Spende an Initiative gegen Korruption (1% jeder Transaktion)
               - Produkte von kleinen Herstellern und gebrauchte Raritäten

Nachteile: - Sehr wenige potentielle Kunden


Shopify

Vielleicht ist dein Traum ja deinen eigenen Online Shop zu haben, statt deine Waren über einen Marktplatz zu verkaufen. Mit diesem cloudbasierten Shopsystem kannst du den Traum erfüllen! Einfach ausgedrückt, ist Shopify ein Baukastensystem zum Erstellen von Onlineshops. Das System beinhaltet alle Tools, die du zum Verkauf deiner Produkte brauchst, und ist auch ohne Programmierkenntnisse einfach zu handhaben.

Produkte: Frei wählbar

Potentielle Kunden: Alle mit Internetanschluss

Preis: Monatliche Gebühr je nach Abonnement (29$/Monat -299$/Monat), 1,5 - 3% Provision, Marketingausgaben variabel

Artikelanzahl: Kein Limit

Individualisierung: Sehr stark individualisierbar

Kundenbindung: Sehr enger Kontakt mit den Kunden

Vorteile: - Freie Hand bei Design, Kategorien, Preise, Rabatte u.v.m.
              - Keine Programmierkenntnisse nötig

Nachteile: - Kundenkreis muss eigenständig aufgebaut werden

Wie du siehst, gibt es etliche Verkaufsplattformen für Selbstgemachtes! Mehr Informationen zu den einzelnen Marktplätzen findest Du natürlich noch Online. Wir hoffen, dass Dir die kurze Übersicht weiterhilft und Dir die Wahl erleichtert. 

Mit dem Wunderlabel-Newsletter nichts mehr verpassen! 


Möchtest du über die neuen kreativen Anleitungen, Tipps und Inspirationen von uns informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter und profitiere unter anderem von unseren heißen Aktionen!