Wunderlabel bleibt geöffnet und unser Kundenservice ist weiterhin für dich da. Besuche unsere Covid-19 Seite für Updates.

Schließen ×

WÄHLE DEINE EINSTELLUNGEN

In welche Länder liefern wir?

Von Wunderlabel am 16.09.2020

Einfache Babymütze stricken - kostenlose Anleitung | Image

Einfache Babymütze stricken - kostenlose Anleitung

Die Tage werden langsam kürzer, die Abende werden kühler... Es ist soweit: Der Sommer ist vorbei. Aber kein Grund zur Aufregung, es kommt eine ebenso tolle Zeit auf uns zu: Die der Gemütlichkeit, der Kuschelpullis, und der heißen Schokolade. Zu diesem Anlass zeigen wir euch heute, wie ihr auch eure Kleinen bestens vor der Kälte schützen und dazu auch noch total niedlich aussehen lassen könnt: Wir zeigen euch, wie ihr eine einfache Babymütze stricken könnt! Wie das funktioniert, erfahrt ihr in dieser Strickanleitung “Kindermütze”.

Die von uns gestrickte Kindermütze mit Rollrand eignet sich für einen Kopfumfang von 46/48 cm. Am Besten messt ihr nochmal bei eurem Kind nach und passt die Wollmenge an.


Einfache Babymütze stricken - Das braucht ihr dafür:

Lasst uns loslegen! So könnt ihr eine einfache Babymütze stricken:

Maschenprobe: 10 cm entsprechen 27 Maschen und 34 Reihen
 
Die Mütze wird in Runden gestrickt. Wir haben eine Rundstricknadel mit einer Länge von 30 cm genutzt und ab der Abnahme Nadelspiel (wie bei Socken) verwendet.

Nehmt zunächst 106 hellblaue Maschen auf. Die 1. Runde wird links gestrickt und dann wird rechts glatt weitergestrickt.

Strickt anschließend die 2. und 3. Runden in mittelblau rechts. Danach folgen 35 Runden in hellblau, 2 Runden in mittelblau und wieder 9 Runden in hellblau.

In der 9. Runde werden verteilt 2 Maschen abgenommen. Strickt dazu am Anfang und in der Mitte der Runde jeweils 2 Maschen rechts zusammen. Es bleiben 104 Maschen übrig, die ihr dann gleichmäßig auf 4 Nadeln verteilt.

Strickt die Maschenabnahme bei der Mütze wie folgt:

→ In der 1. Runde (mittelblau) werden gleichmäßig verteilt 8 mal 2 Maschen abgenommen (zusammenstricken), d.h. 11 Maschen rechts stricken, dann 2 Maschen zusammenstricken
→ Die 2. Runde (mittelblau) mit rechten Maschen stricken
→ 3. und 4. Runde (hellblau) usw.

Wiederholt die Abnahme in jeder 2. Runde und wechselt in jeder Abnahmerunde die Farbe.
Sobald nur noch 8 Maschen übrig sind muss 2 cm weiter rechts gestrickt, die Arbeit beendet (Maschen abketten), der Faden abgeschnitten und das Fadenende mit einer Stopfnadel versteckt werden. Fertig ist die süße Babymütze.


Einfache Babymütze stricken

Anschließend könnt ihr das Mützchen mit einem Webetikett mit Text und Symbol verzieren, das zum Beispiel den Namen des Kindes trägt. Damit wird die Arbeit aufgewertet und gleichzeitig dafür gesorgt, dass das Mützchen immer wieder zu seinem Besitzer findet.

Einfache Babymütze stricken

Wir hoffen, dass euch dieses Tutorial “Einfache Babymütze stricken” Spaß gemacht hat. Zeigt uns eure Babymützen auf Facebook und Instagram mit #wunderlabel!

Möchtest Du diese Idee für später speichern?


Füge den Link zu diesem Blogpost ganz einfach als “Lesezeichen” oder zu deinen “Favoriten” hinzu, damit du später im Browser schnell deine Lieblingsseite finden kannst.
So speicherst du die Anleitung:

  • Am Computer: Klicke auf das Sternchen oder die drei Punkte rechts oben oder auf das Buchsymbol links oben (je nachdem, welchen Browser du verwendest).
  • An deinem Android-Smartphone: Klicke auf die drei Punkte rechts oben und dann auf das Sternchen.
  • An deinem iPhone: Klicke auf das Buchsymbol unten und füge den Link zu deinen Lesezeichen oder deiner Leseliste hinzu.

Mit dem Wunderlabel-Newsletter nichts mehr verpassen!


Möchtest du über die neuen kreativen Anleitungen, Tipps und Inspirationen von uns informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter und profitiere unter anderem von unseren heißen Aktionen!