August 2021: Neue Covid-19-Beschränkungen führen zu Verzögerungen bei der Versendung. Bitte informieren Sie sich auf unserer Covid-19 Seite über Updates.

Schließen ×

WÄHLE DEINE EINSTELLUNGEN

In welche Länder liefern wir?

Von Wunderlabel am 21.06.2021

 faltbare Einkaufstasche nähen

Faltbare einkaufstasche nähen - kostenlose Anleitung

Kennst du das Gefühl, wenn du einkaufen gehst und an der Kasse plötzlich bemerkst, dass du keine Einkaufstasche dabei hast? 
Dann muss man sich entscheiden: Entweder man stapelt die Einkäufe vorsichtig und hofft, dass auf dem Heimweg nichts herunterfällt, oder man kauft NOCH eine Stofftasche, obwohl man davon eigentlich schon mehr als genug zuhause rumliegen hat… 
Damit sowas nicht mehr vorkommt, zeigen wir dir, wie du eine faltbare Einkaufstasche nähen kannst. Diese praktische Einkaufstasche nimmt im zusammengefalteten Zustand so wenig Platz, dass du sie einfach immer in deiner Handtasche dabei haben kannst.
Die Größe der selbstgenähten faltbaren Einkaufstasche beträgt 38 x 35 cm (entfaltet).

Viel Spaß! 

Um eine faltbare Einkaufstasche zu nähen, benötigst du:

  • ½ m Stoff – wer will kann zwei verschiedene nehmen, um die Tasche etwas bunter zu gestalten
  • Einen Druckknopf
  • Passenden Nähfaden
  • Vliesreste zum Verstärken
  • Ein Stoffetikett mit eigenem Design


Für die faltbare Einkaufstasche benötigen wir einige Rechtecke aus Stoff.

Anleitung: Faltbare Einkaufstasche nähen

Um die faltbare Einkaufstasche zu nähen, schneide deine Stoffe wie folgt zu:

  • für die Henkel brauchst du zwei Rechtecke à 6 x 60 cm, 
  • für den Verschluss brauchst du ein Rechteck à  6 x 13 cm. 

Die Tasche selbst kannst du zweifarbig machen, indem du von deinem Hauptstoff zwei Rechtecke à 38 x 33 cm schneidest und von deinem zweiten Stoff zwei Rechtecke à 38 x 11 cm. Wer eine einfarbige Tasche möchte schneidet einfach alle vier Rechtecke aus dem selben Stoff, die Maße bleiben dabei gleich.

Faltbare einkaufstasche nähen


Bereite als erstes die Henkel vor. Falte ein Henkel längs in zwei rechts auf rechts und nähe die lange Seite mit einer Nahtzugabe von 0,5 cm zu. Wende den Henkel durch ein Ende, bügle ihn und steppe die langen Seiten knappkantig ab. Das gleiche machst du natürlich noch mal mit dem zweiten Henkel.


Faltbare einkaufstasche nähen

Verstärke den Verschluss mit dem Restvlies, zum Beispiel Vlieseline H250 oder S320. Falte diesen dann rechts auf rechts zusammen, damit er 13 x 3 cm misst. Nähe die lange Seite und eine kurze Seite zusammen mit einer Nahtzugabe von 0,5 cm, kürze die Naht an den Ecken und wende den Verschluss durch das andere Ende. Bügle den Verschluss und steppe ihn knappkantig ab.


Faltbare einkaufstasche nähen

Nähe jetzt die beiden Seiten der Tasche. Für die Rückseite nähst du einfach das Oberteil und das Unterteil rechts auf rechts mit einer Nahtzugabe von 0,5 cm zusammen. Bei der Vorderseite musst du den Verschluss zuerst mittig auf das Unterteil aufnähen – nähe ein paar Mal hin und her, damit die Naht gut hält. Nähe dann die Ober- und Unterteile zusammen wie bei der Rückseite. Die Nähte zwischen Ober-und Unterteile kannst du knappkantig absteppen.


Faltbare einkaufstasche nähen

Die beiden Seiten werden jetzt rechts auf rechts mit einer Nahtzugabe von 0,75cm zusammengenäht – natürlich lässt du die Oberseite offen! Du kannst die Naht zweimal nähen, damit sie gut hält, wenn die faltbare Einkaufstasche voll ist. Kürze die Nahtzugabe an den Ecken. Den Saum mit einem Zickzack- oder Overlockstich versäubern.

Faltbare einkaufstasche nähen


Faltbare einkaufstasche nähen

Oben nähst du jetzt den Saum – klappe die obere Kante 1cm zur linken Seite um und bügele sie. Dann klappst du sie nochmal 1cm zur linken Seite um und bügelst sie, damit die Schnittkante versteckt ist. Den Saum knappkantig absteppen.

Faltbare einkaufstasche nähen


Faltbare einkaufstasche nähen

Als nächste nähst du die Henkel 10cm weg von den Seitennähten an. Falte 3-4cm um und feststecken mit Clips oder Stecknadeln. Dann nähst du die Henkel an mit einem Diagonalkreuz (siehe Bild). Pass dabei auf, dass die Henkel nicht verdreht sind.

Faltbare einkaufstasche nähen


Faltbare einkaufstasche nähen

Den Druckknopf wird jetzt angebracht. Ein Teil wird unten mittig an den Verschluss festgemacht, während der andere oben an dieselbe Seite zwischen den Henkel angebracht wird. Hier sollst du die Stelle zuerst mit einem Rest Vlies verstärken. Wenn du den Verschluss hochklappst, sollten die zwei Teile, die zusammenpassen, beide nach oben zeigen (siehe Bild).

Faltbare einkaufstasche nähen

Jetzt musst du nur noch die Tasche richtig herum wenden und bügeln. Fertig ist deine neue Einkaufstasche! Du kannst sie zusammenfalten in dem du sie der Länge nach in drei faltest und dann der Breite nach kleinfaltest. Wenn du die Tasche im zusammengefalteten Zustand bügelst, ist sie beim nächsten Mal einfacher zusammenzufalten, weil man die Bügelfalten schon sieht.

Faltbare einkaufstasche nähen

Nähe dein eigenes Stoffetikett an. 

Faltbare einkaufstasche nähen

Wir hoffen, dir hat dieses Tutorial Spaß gemacht! 

Möchtest Du diese Idee für später speichern? 


Füge den Link zu diesem Blogpost ganz einfach als “Lesezeichen” oder zu deinen “Favoriten” hinzu, damit du später im Browser schnell deine Lieblingsseite finden kannst.
So speicherst du die Anleitung: 

  • Am Computer: Klicke auf das Sternchen oder die drei Punkte rechts oben oder auf das Buchsymbol links oben (je nachdem, welchen Browser du verwendest). 
  • An deinem Android-Smartphone: Klicke auf die drei Punkte rechts oben und dann auf das Sternchen.
  • An deinem iPhone: Klicke auf das Buchsymbol unten und füge den Link zu deinen Lesezeichen oder deiner Leseliste hinzu.

Mit dem Wunderlabel-Newsletter nichts mehr verpassen! 


Möchtest du über die neuen kreativen Anleitungen, Tipps und Inspirationen von uns informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter und profitiere unter anderem von unseren heißen Aktionen!