August 2021: Neue Covid-19-Beschränkungen führen zu Verzögerungen bei der Versendung. Bitte informieren Sie sich auf unserer Covid-19 Seite über Updates.

Schließen ×

WÄHLE DEINE EINSTELLUNGEN

In welche Länder liefern wir?

Von Wunderlabel am 21.07.2021

Lunchbag nähen

Lunchbag nähen - kostenlose Anleitung

Egal ob am ersten Schultag, mitten im Schuljahr oder sogar im Büro, irgendwie schmeckt das langweiligste Brot der Welt gleich viel besser, wenn es aus so einer schönen, bunten Lunchbag wie dieser kommt! Und das Beste: Mit unserer kostenlosen Anleitung kannst du die praktische Lunchbag nähen. Folge dafür einfach den folgenden Schritten. Die fertige Lunchtüte ist 31 x 16 cm groß. 

Um eine Lunchbag zu nähen, benötigst du: 

  • Außenstoff, 75 x 30 cm
  • Innenstoff, 75 x 30 cm (hier kannst du Wachstuch oder einen anderen beschichteten Stoff nehmen, damit das Ganze sauber bleibt, wenn etwas auslaufen sollte)
  • Vlies, 75 x 30 cm – wir haben Vlieseline G700 benutzt, aber du kannst natürlich eine andere Gewebeeinlage benutzen
  • Klettverschluss, 20 cm
  • Dazu passenden Nähfaden
  • Eigene Bügeletiketten aus PU 

So werden wir eine Lunchbag nähen:

Sie besteht innen aus Wachstuch und ist somit abwaschbar.

Wenn dein Stoff nicht die richtigen Maße hergibt, kannst du auch zwei Rechtecke á 38 x 30 cm ausschneiden und mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm zusammennähen. Deine Lunchbag wird unten eine extra Naht haben, das macht aber nichts. Bügle das Vlies auf die linke Seite deines Außenstoffes nach Herstelleranleitung auf.


Lunchbag nähen

Falte den Außenstoff in zwei Teile, kurze Seiten zusammen. Schneide an der Bruchkante zwei 5 x 6 cm Rechtecke aus, eines links unten und das andere rechts unten. Wiederhole das Ganze mit dem Innenstoff.

Lunchbag nähen


Nähe die beiden Teilen des Klettverschlusses auf dem Außenstoff. Lege dazu ein Teil oben an die Schnittkanten an und steppe knappkantig ab. Wiederhole das Ganze mit dem anderen Teil, nur am anderen Ende vom Stoff. Du kannst die Teile vor dem Festnähen kurzfristig mit doppelseitigem Klebeband fixieren, wenn es dir hilft. 


Lunchbag nähen

Nähe anschließend die Seiten des Außenstoffes rechts auf rechts zusammen, mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm. Lege dann die Ecken so zusammen, dass die Seitennähte mittig sind (siehe Bild) und nähe sie ebenfalls mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm zusammen. Wiederhole das Ganze mit dem Innenstoff, aber lasse diesmal eine Wendeöffnung von ca. 10 cm offen. Vergiss nicht, deine Stiche vor und nach der Wendeöffnung zu verriegeln!


Lunchbag nähen

Lege dann die Außentasche in die Innentasche, mit den rechten Seiten zusammen. Hefte die Öffnung oben mit Clips zusammen und achte darauf, dass die Seitennähte aufeinandertreffen – nähe dann das Ganze mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm zusammen.


Lunchbag nähen

Wende das Ganze durch die Wendeöffnung und verschließe die Öffnung entweder per Hand mit einem Leiterstich oder knappkantig mit der Nähmaschine. Steppe abschließend knappkantig ab.


Lunchbag nähen

Bügle nun dein eigenes Wunderlabel-Etikett aus PU auf die Vorderseite der Lunchbag.

Lunchbag nähen


Steppe dann auch die Seiten ab, damit deine Tasche eine schöne Form annimmt. Falte dazu die Seiten zusammen (siehe Bild) und passe dabei auf, dass der Innenstoff auch bis in die Ecke geht. Hefte das Ganze mit Clips zusammen und steppe sie dann mit einem Randabstand von 0,5 cm ab. Beende deine Nähte unten mit ein paar verriegelte Stichen. Steppe die Unterseite auch so ab – in den Ecken ist es etwas umständlich, weil der restliche Stoff aus dem Weg sein muss, aber mit etwas Tüfteln geht es ganz gut. Wiederhole jetzt das Ganze auf der anderen Seite von der Lunchbag. Du kanns auch solch eine hübsche Lunchbag selbst nähen, und es als ein tolles, einzigartiges Geschenk für den Schulanfang dazuzugeben. Es fehlt nur noch ein leckeres Mittagessen!

Lunchbag nähen

Lunchbag nähen

Möchtest Du diese Idee für später speichern? 


Füge den Link zu diesem Blogpost ganz einfach als “Lesezeichen” oder zu deinen “Favoriten” hinzu, damit du später im Browser schnell deine Lieblingsseite finden kannst.
So speicherst du die Anleitung: 

  • Am Computer: Klicke auf das Sternchen oder die drei Punkte rechts oben oder auf das Buchsymbol links oben (je nachdem, welchen Browser du verwendest). 
  • An deinem Android-Smartphone: Klicke auf die drei Punkte rechts oben und dann auf das Sternchen.
  • An deinem iPhone: Klicke auf das Buchsymbol unten und füge den Link zu deinen Lesezeichen oder deiner Leseliste hinzu.

Mit dem Wunderlabel-Newsletter nichts mehr verpassen! 


Möchtest du über die neuen kreativen Anleitungen, Tipps und Inspirationen von uns informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter und profitiere unter anderem von unseren heißen Aktionen!