Schließen ×

WÄHLE DEINE EINSTELLUNGEN

In welche Länder liefern wir?

Wähle die gewünschte Währung

Von Wunderlabel am 05/02/2022

Marmeladengläser dekorieren - Stoffhaube für Einmachgläser nähen

Marmeladengläser dekorieren - Stoffhaube für Einmachgläser nähen

Bist du bereit für den Sommer und dessen Gaben? Man soll rechtzeitig zur Erntezeit alles vorbereiten, damit man Marmeladengläser dekorieren kann. Sicherlich wirst du die selbstgemachte Marmelade verschenken wollen. Deswegen zeigen wir dir, wie man ein Marmeladenglas verpacken kann. Dafür haben wir für dich 2 Beispiele als Inspiration vorbereitet: Einmachgläser Deko mit einer selbstgenähten, quadratischen oder runden Stoffhaube. Für die Kennzeichnung von Marmeladensorte verwendet man am besten Hangtags oder Sticker. Diese kannst du im Online Design Tool bequem selbst gestalten und in beliebigen Menge bestellen.
Weiter unten findest du 2 kostenlosen Anleitungen, wie man aus Stoffresten schöne Stoffhauben für Marmeladengläser nähen kann. 

Wie kann man Marmeladengläser dekorieren?

Um ein Marmeladenglas zu dekorieren, benutzt man oft eine Stoffhaube für den Deckel. Man kann sie selbst nähen oder einfach mit einer Zickzack-Schere zuschneiden und mit einer Kordel bzw. Satinbändchen am Glas befestigen. Alternativ benutzt man als Abdeckung eine Serviette mit passendem Motiv. Die mit hübschem Design online erstellte Papieranhänger oder Sticker helfen die Marmeladensorte zu kennzeichnen.

Welche Gläser sind geeignet, um Marmelade zu verschenken?

Du kannst Marmelade in verschiedenen benutzten Gläsern verschenken, wenn du das Marmeladenglas vorher dekorierst. Alternativ kann man spezielle Einmachgläser mit Deko-Deckel kaufen. Diese Gläser haben oft auch eine schöne Glasform.

Marmeladengläser dekorieren

Anleitung 1: Marmeladengläser mit quadratischer Stoffhaube dekorieren

Material

- Stoffreste 20 x 20 cm
- Selbstklebende Borte
- Gummi für den Gummizug, 8 mm breit
- Hangtags und Sticker mit eigenem Design

1. Richte dir Stoffreste, ca. 20 x 20 cm her, und wenn du welche findest, eine selbstklebende Borte. Ansonsten kannst du auch eine normale Borte deiner Wahl benutzen. Zudem benötigst du noch einen 8 mm Gummi für den Gummizug.

Marmeladengläser dekorieren

2. Jedes Marmeladenglas hat eine andere Deckelgröße, deshalb musst du dies ausmessen. Richte dir einen Stoffrest her, der sollte ca. je 4 cm größer sein als der Deckel des Glases. Schneide ein quadratisches Stück Stoff zu.

Marmeladengläser dekorieren

3. Markiere dir die Mitte des Stoffes. Lege nun den Deckel auf die Mitte und umfahre den Deckel mit einem Bleistift.

Marmeladengläser dekorieren

Marmeladengläser dekorieren

4. Erweitere die Markierung um jeweils 2 cm um den Kreis, dort wird dann später der Gummi angebracht.

Marmeladengläser dekorieren

5. Ideal für den Anfang ist das Nähen mit selbstklebender Borte. Diese bekommst du im Bastelgeschäft oder in einem Baumarkt mit Bastelabteilung. Die aufgeklebte Borte um das Quadrat herum wird nun mit einem einfachen Stich (Geradstich 3,5er) festgenäht und verriegelt.

Marmeladengläser dekorieren

6. Für den Gummizug musst du nun die Länge am Glas ausmessen. Hier hat man einmal den Gummi um das Glas gelegt und gekennzeichnet. Als Nahtzugabe wurde ca. 1 cm gegeben. Dann lässt er sich besser nähen. Der Gummi wird nun in 4 gleichgroße Stücke geteilt und mit den Stecknadeln markiert.

Marmeladengläser dekorieren

7. Stecke jetzt den Gummi mit den Markierungen gleichmäßig auf den vorgekennzeichneten Kreis. Je mehr Stecknadeln du verwendest, desto einfacher wird später das Nähen. Nähe nun mit einem einfachen Geradstich (2er oder 2,5er Stich) den Gummi fest, dehne dabei den Gummi auf, damit der Stoff möglichst glatt liegt.

Marmeladengläser dekorieren

8. Stecknadeln raus und mit einer schönen Schleife das Häubchen fixieren. Mit selbst erstellten Sticker oder Hangtags das Marmeladenglas dekorieren. Fertig.

Marmeladengläser dekorieren

Marmeladengläser dekorieren

Anleitung 2: Marmeladengläser mit runder Stoffhaube dekorieren

Material

- Stoffreste 20 x 20 cm
- Selbstklebende Borte
- Gummi für den Gummizug, 8 mm breit
- Hangtags und Sticker mit eigenem Design

1. Hier nimmst du das zugeschnittene Quadrat und machst zuerst einen Kreis daraus. Wie das geht, erkläre ich dir gleich. Zuerst musst du auch hier die Mitte ermitteln, den Kreis zeichnen und auch den Außenkreis kennzeichnen.

Lege erst die linke Seite auf die rechte Seite.
Falte nun die untere Kante nach oben. 
Lege nun die untere Kante nach links, schaut dann so aus wie auf dem Bild.

Marmeladengläser dekorieren

Marmeladengläser dekorieren

2. Wenn du nun die linke Seite wieder leicht nach dem Bug faltest, danach kannst du einen kleinen Einschnitt machen: Der kennzeichnet dann den Beginn der Rundung für den Kreis. Mit der Stoffschere kannst du nun eine Rundung schneiden.

Marmeladengläser dekorieren

3. Die Borte knappkantig annähen. Wer möchte, kann zuvor den Stoff mit Zickzack einsäumen. Am Ende werden Anfang und Ende mit einem Zickzackstich mehrmals miteinander vernäht. Überstehende Borte vorsichtig abschneiden.

Marmeladengläser dekorieren

Marmeladengläser dekorieren

4. Wie schon beschrieben, den Gummi in 4 Teile teilen und mit Stecknadeln gleichmäßig fixieren. Je mehr Stecknadeln du verwendest, desto einfacher geht anschließend das Nähen.

Marmeladengläser dekorieren

5. Hier kannst du den schönen Zick-Zack-Stich mit Unterbrechungen verwenden. Der schaut anschließend auch sehr schön am Stoff aus. Ziehe die Haube drüber und richte die Ränder aus.

Marmeladengläser dekorieren

6. Wenn du möchtest, kannst Du noch die gleiche Spitze verwenden und eine Schleif daraus formen. Messe dabei mit der Borte den Umfang des Glases aus. Genau an der Verbindung wird abgenäht. Mehrmals mit einem einfachen Geradstich absteppen.

Marmeladengläser dekorieren

7. Mit selbst erstellten Sticker und Hangtags das Marmeladenglas dekorieren. Fertig!

Marmeladengläser dekorieren

Marmeladengläser dekorieren

Möchtest Du diese Idee für später speichern? 

Füge den Link zu diesem Blogpost ganz einfach als “Lesezeichen” oder zu deinen “Favoriten” hinzu, damit du später im Browser schnell deine Lieblingsseite finden kannst.
So speicherst du die Anleitung: 

  • Am Computer: Klicke auf das Sternchen oder die drei Punkte rechts oben oder auf das Buchsymbol links oben (je nachdem, welchen Browser du verwendest). 
  • An deinem Android-Smartphone: Klicke auf die drei Punkte rechts oben und dann auf das Sternchen.
  • An deinem iPhone: Klicke auf das Buchsymbol unten und füge den Link zu deinen Lesezeichen oder deiner Leseliste hinzu.

Mit dem Wunderlabel-Newsletter nichts mehr verpassen! 


Möchtest du über die neuen kreativen Anleitungen, Tipps und Inspirationen von uns informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter und profitiere unter anderem von unseren heißen Aktionen!