Wunderlabel bleibt geöffnet und unser Kundenservice ist weiterhin für dich da. Besuche unsere Covid-19 Seite für Updates.

Schließen ×

WÄHLE DEINE EINSTELLUNGEN

In welche Länder liefern wir?

Von Wunderlabel am 13.08.2020

Pompadour Beutel nähen - Anleitung mit Schnittmuster | Image

Pompadour Beutel nähen - Anleitung mit Schnittmuster

Dieses süße Täschchen, aufgrund seiner Form auch “Pompadour Beutel” genannt, verzaubert dein Bad mit viktorianischem Flair und eignet sich bestens für Schmuck, Haaraccessoires oder Makeup. Aber auch Nähutensilien, Kabel und vieles mehr finden dort einen sicheren Platz. Versüße dir oder einer Freundin den Tag und nähe dieses hübsche Täschchen anhand unserer einfachen und kostenlosen “Pompadour Beutel nähen” Anleitung. Die Größe sowie den Stoff kannst du dir natürlich selbst aussuchen.

Lass uns mit der “Pompadour Beutel nähen” Anleitung loslegen!

Material für “Pompadour Beutel Nähen”:

  • Stoff für die Außenseite/Innentaschen und für das Futter
  • Vlies – wir haben uns für Vlieseline G700 entschieden  – du kannst auch ein anderes wählen, achte bloß darauf, dass es nicht zu dickes ist, damit sich der Beutel noch verschließen lässt
  • Farblich passenden Nähfaden
  • Kordel oder Satinband
  • Ein Lederetikett mit Text & Symbol

Anleitung - Pompadour Beutel nähen

Schneide zunächst deine Stoffe zu - du brauchst aus jedem Stoff jeweils einen Kreis mit einem Durchmesser von 50 cm sowie zusätzlich zwei Kreise aus dem Außenstoff mit einem Durchmesser von 30 cm. Außerdem brauchst du zwei Vlieskreise mit einem Durchmesser von jeweils 50 und 30 cm sowie zwei Kleine Vliesrechtecke à 5 x 5 cm. Markiere den Mittelpunkt deiner Kreise, indem du sie zweimal mittig faltest. Bügle dann die Vlieskreise nach Herstelleranleitung auf die linke Seiten deines Außenstoffes.
Pompadour Beutel nähen Anleitung

Bereiten wir nun die großen Kreise vor und nähen 4 Knopflöcher in den Außenstoff: Markiere hierfür zunächst zwei gegenüberliegende Stellen, ca. 3 cm von der Schnittkante, und verstärke die Rückseite dieser Stellen mit den kleinen Vliesrechtecken.

Pompadour Beutel nähen Anleitung

Deine Knopflöcher fangen bei der Markierung an und sollten - je nach Kordel - 15 bis 20 mm lang sein. Du kannst sie zunächst an einem Stoffrest probenähen, um zu überprüfen, ob deine Kordel durchpasst. Benutze einen Knopflochnähfuß und nähe an jeder Seite des Kreises zwei Knopflöcher nebeneinander. Trenne sie dann mit einem Nahttrenner auf – platziere eine Stecknadel an jedes Ende der Löcher, um nicht versehentlich ein zu großes Loch zu schneiden!
Pompadour Beutel nähen Anleitung

Pompadour Beutel nähen Anleitung

Nähe nun die kleineren Kreise rechts auf rechts rundherum mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammen und kürze die Nahtzugabe anschließend auf ca. 5 mm. Schneide in EINE der beiden Stoffschichten ein ca. 5 cm großes Wendeloch. Dies wird die Unterseite vom Taschenteil sein, das Loch wird daher später nicht zu sehen sein. Wende den Kreis durch das Loch und bügle das Ganze schön flach. Steppe anschließend den Rand knappkantig ab.

Pompadour Beutel nähen Anleitung
Pompadour Beutel nähen Anleitung

Platziere nun diesen kleinen Kreis mittig auf die Rechte Seite des Innenstoffes (mit dem Loch nach unten) und nähe ihn fest: Nähe dafür zunächst einen Kreis mit einem Durchmesser von 15 cm. Markiere dann die Innentaschen - wir haben uns für acht gleich große Taschen entschieden, das ist dir aber natürlich selbst überlassen. Nähe dann mehrere Linien vom Außenrand des kleinen Kreises in Richtung Mitte.

Pompadour Beutel nähen Anleitung

Nähe nun die großen Stoffkreise rechts auf rechts mit einer Nahtzugabe von 1 cm rundherum zusammen und lasse dabei eine Wendeöffnung von ca. 10 cm frei. Kürze die Nahtzugabe auf ca. 5 mm (bis auf die Nahtzugabe an der Wendeöffnung), damit sich der Rand schön flachbügeln lässt. Wende deinen Beutel richtig herum und bügle das Ganze flach. Achte dabei darauf, dass die Nahtzugabe an der Wendeöffnung sauber nach innen gebügelt wird.

Pompadour Beutel nähen Anleitung

Steppe den Rand knappkantig ab und schließe dabei die Wendeöffnung. Es fehlen nur noch zwei Tunnel-Nähte für die Kordel: Nähe sie in festem Abstand vom Rand so, dass sie an den Enden der Knopflöcher vorbeiziehen. Halte diesen Abstand anhand der Markierungen auf deiner Nähmaschine. Alternativ kannst du auch die Stichplatte auch mit Klebeband markieren.

Pompadour Beutel nähen Anleitung

Fädle nun die Kordel oder das Band durch die Knopflöcher (verwende hierfür am Besten eine Sicherheitsnadel). Du brauchst auf jeder Seite ein Stück Kordel, das eine ganze Runde durch den Tunnel macht und durch das Loch nebenan wieder herauskommt. Verknote dann die Kordelenden miteinander.

Pompadour Beutel nähen Anleitung

Anschließend kannst du deinem runden Beutel ein hübsches Lederetikett annähen, um es noch mehr aufzuwerten.

Pompadour Beutel nähen Anleitung

Fertig ist dein Pompadour Beutel! Total easy, oder? Wir hoffen, dass dir diese “Pompadour Beutel nähen” Anleitung Spaß gemacht hat. Mehr Anleitungen findest du auf unserem Blog.

Möchtest Du diese Idee für später speichern?


Füge den Link zu diesem Blogpost ganz einfach als “Lesezeichen” oder zu deinen “Favoriten” hinzu, damit du später im Browser schnell deine Lieblingsseite finden kannst.
So speicherst du die Anleitung:

  • Am Computer: Klicke auf das Sternchen oder die drei Punkte rechts oben oder auf das Buchsymbol links oben (je nachdem, welchen Browser du verwendest).
  • An deinem Android-Smartphone: Klicke auf die drei Punkte rechts oben und dann auf das Sternchen.
  • An deinem iPhone: Klicke auf das Buchsymbol unten und füge den Link zu deinen Lesezeichen oder deiner Leseliste hinzu.

Mit dem Wunderlabel-Newsletter nichts mehr verpassen!


Möchtest du über die neuen kreativen Anleitungen, Tipps und Inspirationen von uns informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter und profitiere unter anderem von unseren heißen Aktionen!