Wunderlabel bleibt geöffnet und unser Kundenservice ist weiterhin für dich da. Besuche unsere Covid-19 Seite für Updates.

Schließen ×

WÄHLE DEINE EINSTELLUNGEN

In welche Länder liefern wir?

Von Terra am 07.11.2019

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen | Image

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Weihnachten ist gleich um die Ecke – vielleicht wollt ihr einen süßen Tannenbaum nähen? Mit unserer kostenlosen Anleitung geht es ganz leicht! Fügt ein Glöckchen hinzu, damit es schön klingelt, und benutzt bunte Weihnachtsstoffe um euren Tannenbaum strahlen zu lassen. Kein Gießen benötigt! Der fertige Baum ist 26cm breit und 30cm hoch und eignet sich somit perfekt für ein kreatives Weihnachtsgeschenk. Mit unseren praktischen weihnachtlichen Aufklebern mit der Aufschrift “ To… From…” rundest du dein Geschenk auf.

Benötigte Materialien, um einen Tannenbaum nähen zu können

    •    Drei Fat Quarters weihnachtlicher Stoffe
    •    Füllwatte
    •    Farblich passender Nähfaden
    •    Ein Glöckchen oder ein Stern für die Baumspitze
    •    Eigenes Textiletikett zum Aufbügeln
    •    weihnachtliche Aufkleber und Hangtags

Nähanleitung: Tannenbaum nähen

Eine Vorlage auf Papier zeichnen und ausschneiden. Zuerst malt ihr ein rechteckiges Dreieck, 17,5cm breit und 30cm hoch. Richtet euch an die diagonale Linie und malt einen halben Tannenbaum – haltet euren Baum möglichst einfach, damit das Nähen leichter klappt. Wir haben uns für drei große Äste entschieden.

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Mit Hilfe der Vorlage, schneidest du zwei Baumformen aus jedem Stoff und hast somit insgesamt sechs Stücke mit denen wir weiterarbeiten werden. Faltet den Stoff und legt die gerade Kante der Vorlage an die Bruchkante des Stoffes, damit ihr nach dem Zuschneiden einen ganzen Baum habt.

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen
Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Beim Tannenbaum Nähen legt zwei Bäume aus verschiedenen Stoffen rechts auf rechts zusammen und näht sie ringsum zusammen. Dabei sollt ihr an den Ecken mit der Nadel im Stoff den Nähfuß heben und den Stoff drehen. Am besten benutzt ihr dafür eine Nahtzugabe von 0,75cm. Ganz wichtig eine 10 cm Wendeöffnung auslassen, damit ihr den Baum später wenden könnt. Durch ein paar Stiche vor und zurück verriegeln ihr die Nahtenden. Die Nahtzugabe an den Astenden kürzen und unter den Ästen einschneiden, ohne die Naht selber durchzuschneiden. So wird der Baum schöner liegen, wenn ihr ihn wendet.

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Jetzt werden die gleichen Schritte für die anderen vier Stoffstücke benötigt, damit ihr insgesamt drei fertige Bäume habt. Wendet die Bäume und benutzt einen spitzen Gegenstand um die Ecken schön zu formen. Bügelt die Bäume und stellt dabei sicher, dass die Nahtzugabe der Wendeöffnung nach innen gebügelt werden.

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Legt alle drei Bäume aufeinander, damit die Spitzen und die unteren Mittelpunkte übereinander sind. Zusammenstecken und an der Mittellinie zusammennähen. Tipp: Wenn ihr euch unsicher seit, malt zuerst mit einer Schneiderkreide die Mittellinie. Verriegelt die Naht oben und unten, damit die Stiche sich nicht lösen.

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Das eigene Textiletikett mit Logo unten auf der rechten Seite aufbügeln.

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Die Baumteile mit der Füllwatte stopfen – benutzt wieder einen spitzen Gegenstand, um die Füllwatte bis in die Enden der Ästen und in die Spitze zu schieben. Es wird einfacher, wenn ihr erst die Spitze von jedem Teil ausstopft, dann die Mitte und zum Schluss das Unterteil. Wenn ihr jedes Teil einzeln und ganz ausstopft, ist es am Ende ganz schön schwierig, die Füllwatte bei den letzten Teilen bis in die Spitze zu schieben.

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Zum Schluss noch die Wendeöffnung mit einem Leiterstich zunähen. Jetzt fehlt nur noch ein Glöckchen oder ein Stern, den wir  auf die Baumspitze des Tannenbaums nähen können. Wenn es der selbstgenähte Tannenbaum ein Weihnachtsgeschenk sein sollte, dann soll die Verpackung auch originell aussehen. Veredle die Geschenkverpackung mit dem eigenen Kartonetikett oder Sticker.

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Weihnachtliches Tutorial zum Tannenbaum nähen

Hat dich jetzt die Weihnachtsstimmung gepackt? Dann bastle mit unserem Tutorial Stoffsterne zum Aufhängen, ganz einfach schöne Stoffsterne.

Viel Spaß beim Tannenbaum Nähen!

Möchtest Du diese Idee für später speichern? 

Füge den Link zu diesem Blogpost ganz einfach als “Lesezeichen” oder zu deinen “Favoriten” hinzu, damit du später im Browser schnell deine Lieblingsseite finden kannst.

So speicherst du die Anleitung: 

  • Am Computer: Klicke auf das Sternchen oder die drei Punkte rechts oben oder auf das Buchsymbol links oben (je nachdem, welchen Browser du verwendest). 
  • An deinem Android-Smartphone: Klicke auf die drei Punkte rechts oben und dann auf das Sternchen.
  • An deinem iPhone: Klicke auf das Buchsymbol links unten und füge den Link zu deinen Lesezeichen oder deiner Leseliste hinzu.

Mit dem Wunderlabel-Newsletter nichts mehr verpassen! 

Möchtest du über die neuen kreativen Anleitungen, Tipps und Inspirationen von uns informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter und profitiere unter anderem von unseren heißen Aktionen!