Unsere Kunden im Fokus: made by LIESL

„Sobald ich meine ersten LIESL Labels in den Händen hielt wusste ich, dass meiner kreativität nichts mehr im Weg stehen würde.“

 

Marlies Witjes ist eine talentierte Schneiderin, die Gewinnerin des niederländischen online Schneiderkontests Knipster in 2017 und Unternehmerin der Marke by LIESL. Sie näht wundervolle Kleidung, dreht coole YouTube videos und teilt ihr Wissen und ihre Tipps mit jedem, der gerne etwas neues dazu lernt. Außerdem ist steht sie für eine umweltbewusste und verantwortungsvolle Mode. Wir sind sehr stolz darauf, dass sie sich für Wunderlabel entschieden hat.

 

Dürfen wir vorstellen: made by LIESL!

 

 

Erzähle und von made by LIESL – wie hat alles angefangen?

Eigentlich nähe ich schon seit ich klein bin, aber die Idee von made by LIESL kam mir in 2017, als ich an eine, niederländischen Schneiderkontest (Knipmode) mitmachte und gewann. Da merkte ich erst richtig, wie sehr ich das Schneidern liebe: Das war für mich der eigentliche Gewinn. Ab da wollte ich meiner Kreativität freien Lauf lassen und mehr Zeit ich diese Leidenschaft investieren. Jetzt habe ich mein eigenes Unternehmen als Life Coach, gebe jedoch mein Bestes, um meinen zweitjob als Modeschöpferin vollzeit ausüben zu können.

 

Was inspiriert dich?

Alles um mich herum, die Mode in der Geschichte, Stoffe, Second Hand Teile, Menschen auf der Straße… alles.

Ich liebe es mich selbst herauszufordern und neue Techniken zu lernen. Es gibt so viele Sachen, die ich gern kreieren will. Ich vergesse aber niemals die Umwelt und versuche, bewusste und nachhaltige Mode zu produzieren. Ich will mich inspirieren lassen und andere Menschen inspirieren, das ist mein Ziel. Daher teile ich meine Kreationen in den sozialen Medien und organisieren Workshops.

 

Welchen Vorteil hat das Etikettieren deiner Kreationen?

Der Moment, wenn ein Teil fertig ist und nur noch das Etikett angebracht werden muss, ich es annähe und dann merke: Das habe ICH gemacht. Das ist das beste Gefühl. Vor allem, weil ich den Prozess und den Weg so schön finde. Es ist meine Therapie und es macht mich glücklich!

 

 

Am Anfang produzierte ich meine eigenen Labels. Ich druckte sie auf Transferpapier. Aber sie waren nicht nachhaltig. Sobald ich meine ersten LIESL Labels von Wunderlabel in den Händen hielt wusste ich, dass meiner kreativität nichts mehr im Weg stehen würde. Ich habe mich für ein schlichtes Design entschieden, damit es mit den ausgefallenen Teilen schön kontrastiert und meine Basics etwas aufpeppt.

 

Wo kann man dich stalken?

Ich schreibe Blogposts für den niederländischen BERNINA Blog (Ab 2019 auch auf englisch!), für die Minerva Crafts Website und meinen eigenen Blog. Ich habe auch einen YouTube Kanal , eine Facebook Seite und Instagram.

 

 

Danke fürs Teilen Marlies!

FACEBOOK
FACEBOOK
INSTAGRAM
PINTEREST
PINTEREST
EMAIL

Schreibe einen Kommentar

Enjoy this blog? Please spread the word!