Schließen ×

WÄHLE DEINE EINSTELLUNGEN

  • 25 Stück für nur 11,95€
  • Optional aus 100% recyceltem Material
  • Stell' dir mit unseren Waschsymbolen dein individuelles Pflegeetikett zusammen 

Vorteile von Wunderlabel - Pflegeetiketten

Premium Qualität

Premium Qualität

Optional aus 100% recyceltem Material von Pflegeetiketten

100% Personalisierbar

100% Personalisierbar

Kombiniere Wäschesymbole deiner Wahl mit einem kurzen Text

Bestes Verhältnis Preis/Leistung

Bestes Verhältnis Preis/Leistung

Bestelle mehr und spare dabei mit Mengenrabatt (Maximaler Stückpreis: 0,27 €)

Schnelle Lieferung

Schnelle Lieferung

Mit UPS Express sind Bestellungen innerhalb 2-3 Tagen versandbereit

Kundenreviews

Bedruckte Pflegeetiketten für Waschanleitung & Material

Bringe Waschanleitung, Materialzusammensetzung, Markenname und weitere kleine Botschaften auf deinen bedruckten Pflegeetiketten unter. Wähle bis zu 5 Symbole für ein Pflegeetikett aus
und fülle bis zu 7 Zeilen Text.
Mit dem einfach zu bedienenden Online-Design-Tool von Wunderlabel kannst du individuelle Eitketten mit Waschsymbolen selbst gestalten. Der Konfigurator führt dich Schritt für Schritt durch den Gestaltungsprozess.

Details über die Pflegeetiketten:

  •  Maße: 3,0 cm x 7,0 cm
  • Erhältlich in den Materielien (einseitiger) Polyestersatin und Tyvek
  • Waschbar bei allen Temperaturen
  • Optional aus 100% recyceltem Material
  • Bestellbar ab 25 Stück 
Pflegeetiketten
Pflegeetiketten mit Waschsymbolen

Bedruckte Pflegeetiketten mit Waschsymbolen und Text

Diese bedruckten Pflegeetiketten können mit bis zu 5 Pflegesymbolen und einer Textzeile versehen werden. In unserem einfachen Online Design Tool folgst du den Schritten und erstellst im Handumdrehen dein ganz individuelles Pflegeetikett.

 

Details:

  • Maße: 7,4 cm x 1,5 cm 
  • Verfügbar in einseitigem Polyestersatin und Tyvek 
  • Waschbar bei allen Temperaturen
  • Optional aus 100% recyceltem Material
  • Bestellbar ab 25 Stück

Gewebte Etiketten mit Pflegesymbolen & Text

Mit gewebten Pflegeetiketten kannst du dem Empfänger deiner Kreation Pflegehinweise mit auf den Weg schicken und binnen einer Textzeile und 5 Waschsymbolen mitteilen, welche Pflege dein Produkt benötigt. Weiterhin kannst du deine Etiketten mit Pflegesymbolen noch mit einer Hintergrundfarbe und einer Textfarbe personalisieren. Und, falls das Pflegeetikett aufgebügelt werden soll, noch die Option Aufbügelbar auswählen.

 

Details:

  • Maße: 6,0 cm x 1,5 cm - für Etiketten mit individuellen Maßen siehe Personalisierte Webetiketten
  • Hergestellt aus mindestens 50% Recyclinggarn und OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert
  • Etiketten bestehen zu 100% aus Damast und sind daher weich, biegsam und sehr widerstandsfähig
  • Etiketten wurden einzeln geschnitten und fransen nicht aus 
  • Waschbar bei allen Temperaturen
Etiketten mit Pflegesymbolen

Gut zu wissen - Was versteht man unter Pflegeetiketten?

Pflegeetiketten mit Waschhinweisen, Pflegesymbolen

Es gibt viele Begriffe für die verschiedenen Markierungen der Kleidung. Wenn man sich noch nie mit Textilkennzeichnung befasst hat, kann das recht verunsichernd sein. Was meint man überhaupt mit Pflegeetiketten oder Wäscheetiketten? Beide Ausdrücke haben dieselbe Bedeutung:  das Wort “Pflege” sagt uns schon, dass es um Pflegehinweise für die Wäsche geht. Pflegeetiketten sind eindeutig die beste Lösung um Pflegeinformationen. Üblich sind für Kleidungsstücke bedruckte oder gewebte Textiletiketten oder auch Hangtags / Kartonetiketten.
Schon die ersten Textilfabriken benutzten Wäschemarkierungen, um den Namen des Herstellers anzuzeigen. Etwas später begannen die Produzenten, auf den Stoffetiketten die Waschhinweise zur Pflege der Kleidung oder Textilien zu setzen. 

Meistens schneiden wir nach dem Kauf eines neuen Artikels alle vorhandenen Etiketten ab. Etiketten können recht groß und für das gesamte Aussehen störend sein. 
Labels, die weniger qualitativ sind, können beim Tragen kratzen oder reiben.
Aber bevor man die Stoffetiketten abschneidet, sollte man alle Informationen, besonders Waschhinweise mit Pflegesymbolen, sorgfältig studieren. Schließlich findet man auf dem Pflegeetikett wichtigen Empfehlungen vom Hersteller zur Pflege des Produkts. 
Weltweit hat man sich auf bestimmte Pflegesymbole geeinigt. Es gibt mittlerweile schon etliche Wäschezeichen oder auch Waschsymbole, Waschzeichen genannt. 
Hier tritt aber ein kleines Problem auf. Was bedeutet die einzelnen Pflegesymbole überhaupt? Wie kann man die Bezeichnungen auf dem Pflegeetikett richtig entschlüsseln? Schauen wir uns das mal genauer an.

Wo kann man die Pflegeetiketten einnähen?

Generell kann man die Pflegeetiketten an verschiedenen Stellen einnähen: 

  • Pflegeetiketten werden beispielsweise bei Oberteilen meist in die Seitennaht unterhalb der Taille angebracht.
  • Bei Hosen findet man sie in den Nähten in Hüfthöhe.

Bei mancher Kleidung findet man gar keine eingenähten Pflegeetiketten, z.B. bei Babykleidung, Westen und Strickmützen, da die Labels den feinen Stoff schädigen würden.  Manchmal ist es auch einfach zu schwierig ein Pflegelabel anzubringen. Die Informationen werden in solchen Fällen auf spezielle Aufkleber / Sticker gedruckt, die vor der ersten Verwendung des Produkts entfernt werden müssen.


 

Pflegeetiketten

Pflegelabel ganz nach deinen Bedürfnissen

Pflegeetiketten - auch als Wäscheetiketten bezeichnet - sind ein Industriestandard, wenn es um Etikettierung und Markenbildung geht. Egal, ob du deine eigene Kleidung herstellst oder Haute Couture für den Laufsteg designst, es ist wichtig, wie du bzw. dein Kunde sich hinterher um das Kleidungsstück kümmert. Die Pflegeetiketten in deiner Kleidung verhelfen nicht nur dazu, dass diese angemessen gereinigt werden, sondern tragen auch dazu bei, die Lebensdauer dieses Kleidungsstücks zu verlängern. Es gibt viele Informationen, die auf einem Pflegeetikett enthalten sein können. Jedes Wäschelabel enthält einige grundlegende und wichtige Informationen, die genau auf die Bedürfnisse deines Textilstücks zugeschnitten sind. Wir haben eine Reihe von Pflegelabel-Optionen, mit denen du alle Arten von Informationen wie Material und Herkunft und ein Wäschesymbol präsentieren kannst. Wir haben Pflegeetiketten aus weichem Satin, aus Tyvek oder aus gewebtem Stoff. Du hast die Wahl!

Unsere Pflegeetiketten sind aus gewebtem Damast (Polyester), Satin-Polyester oder Tyvek erhältlich und zusätzlich bieten wir auch 100% recycelte Optionen an. Mit den klassischen Pflegeetiketten kannst du neben einer beliebigen Kombination von bis zu 5 Wäschesymbolen auch eine eigene Textzeile eingeben. Unsere bedruckten Satinetiketten für Waschanleitung & Material bieten eine Lösung für viele Bedürfnisse: Diese langen und schmalen Etiketten enthalten bis zu 7 Textzeilen und bis zu 5 Wäschesymbole. Alle unsere Pflegeetiketten lassen sich mit unserem Online Design Tool kinderleicht gestalten, da du hier von Schritt zu Schritt geleitet wirst. Du bist nicht sicher, wo du anfangen sollst? Kein Problem - unser Kundenservice steht dir gerne zur Verfügung.

Pflegeetiketten mit Pflegesymbolen | Wäscheetiketten

Was bedeuten die Waschsymbole auf dem Pflegeetikett?

Wie oben beschrieben wurde, enthält das Pflegeetikett mit Waschsymbolen die bedeutende Information zu der Pflege oder der Reinigung des Produkts und die angemessenen Temperaturen. Es ist eine praktische und kompakte Waschanleitung.
Wenn man sich an die Empfehlungen des Herstellers nicht hält, kann die Kleidung ihre Form verlieren, verbleichen oder sogar völlig ruiniert werden.
Wenn zum Beispiel auf dem Pflegeettikett steht, dass der Pullover nur von Hand gewaschen werden darf, kann man ihn auf keinen Fall in die Waschmaschine tun. Das Schleudern kann empfindliche Fasern beschädigen. Zu heißes Wasser kann dazu beitragen, dass die Wolljacke eingeht.  Die meisten Waschmaschinenhersteller kennzeichnen die Bedienungstasten mit denselben Pflegesymbolen, die auf den Etiketten angegeben sind. Das Waschsymbol auf dem Pflegeetikett kann mit den Zeichen auf dem Programmschalter  der Waschmaschine verglichen werden und die gewünschte Einstellung kann so ganz einfach gewählt werden. 
 

Bedeutung von Waschsymbolen auf den Wäscheetiketten

Pflegeanweisungen bestehen aus 5 Wäschezeichen. Jedes Symbol bezieht sich auf einen separaten Pflegeprozess: 


Waschen. Das Symbol “Waschen” sieht wie eine Wasserschale aus und bedeutet, daß die Wäsche in der Waschmaschine gewaschen werden kann. Die Zahl auf dem Wäschezeichen steht für die Wassertemperatur. Nur wenn Hände statt einer Temperaturangabe abgebildet sind, ist der Stoff nicht maschinenwaschbar und muss mit der Hand gewaschen werden.

Trocknen. Das Waschsymbol “Trockner” ist ein Quadrat, das die relevanten Informationen zum Trocknungsprozess beinhaltet.  

Bleichen. Das Waschsymbol “Bleichen” wird immer als Dreieck dargestellt. Wenn das Dreieck nicht leer ist, muss man etwas vorsichtig sein: das kann bedeuten, dass der Stoff nicht gebleicht werden darf, oder daß Chlor beim Waschen nicht verwendet werden darf.

Chemische Reinigung. Das Waschsymbol “Chemische Reinigung” hat die Form eines Kreises und ist entweder leer (“schonend reinigen”) oder beinhaltet einen Buchstaben: “A” steht zum Beispiel für “allgemein übliche Lösungsmittel”.

Bügeln. Das Waschsymbol “Bügeln” ist unverkennbar: es wird durch ein Bügeleisen dargestellt. Dieses Pflegesymbol gibt an, wie heiß die Kleidung gebügelt werden darf oder auch ob es überhaupt nicht gebügelt werden darf.

Ausführliche Beschreibungen zu jedem Waschsymbol findet man bei GINETEX (Groupement International d'Etiquetage pour l'Entretien des Textiles): durch diese Organisation sind die Wäschesymbole auch markenrechtlich geschützt.
 

Wie ist die Reihenfolge der Waschsymbole auf den Wäschelabels?

Die korrekte Reihenfolge der Waschsymbole sowie die Anzahl sind laut GINETEX beide zu beachten: Wäschelabels sollten immer 5 Pflegesymbole abbilden, eines aus jeder der oben genannten Kategorien, beginnend mit dem Symbol “Waschen”.

Wie bestimmt man die Pflegehinweise für selbstgemachte Produkte?

Wenn man selbstgemachte Kleidung als handmade Produkt verschenken oder verkaufen möchte, sollte man auch Pflegeetiketten nutzen, um wichtige Informationen zur Pflege der Textilien anzugeben. Bei der Gestaltung von Pflegeetiketten für selbstgenähte Kleidungsstücke werden einfach die Pflegehinweise des Stoffherstellers übernommen. 
Bei gestrickten Produkten übernimmt man zum Beispiel die Pflegesymbole der Wolleproduzenten.

Was muss auf dem Pflegeetikett noch stehen?

Ein Pflegeetikett kann auch gleichzeitig dazu dienen den Erkennungswert der Marke zu steigern:  die Marke oder der Name des Herstellers können zu den Pflegesymbolen hinzugefügt werden. Dabei kommen einige Fragen auf: welche Schriftart eignet sich am besten, welchen Look soll die Marke haben? 
Wunderlabel hat ein tolles Design-Tool entwickelt, mit dem individuelle Pflegeetiketten ohne Mühe gestalten und bestellen werden können: so spart man Zeit und kann seine Kreativprojekte schneller abwickeln.
Im Wunderlabel-Konfigurator kann man 5 Symbole wählen und einen Text einfügen.
Folgende Informationen stehen üblicherweise auf einem Pflegeetikett:

  • Name des Herstellers / Unternehmens 
  • Ursprungsland
  • Größenangabe
  • Material (in der Regel wird die Zusammensetzung in Prozent angegeben)  
  • Pflegesymbole
  • Webseitenadresse (URL)
  •  Kontaktinformation

Du gibst in die entsprechende Felder deinen Text ein und der Konfigurator setzt den Text auf den richtigen Platz. In der Vorschau kannst du sehen, wie dein Pflegeetikett aussehen wird. Wenn dir etwas nicht gefällt, z.B. die Schriftart, dann kannst du einfach zu dem gewünschten Textfeld zurückgehen und das Design nochmal ändern.

Bei Fragen stehen wir dir gerne per Telefon, E-Mail oder Live-Chat zur Verfügung!

Mehr erfahren
seo_laundry_02.jpg

Aus welchem Material sind die Pflegeetiketten gemacht?

Bei Wunderlabel kannst du Pflegeetiketten aus verschiedenen Materialien bestellen. Bei Wunderlabel kannst du Pflegeetiketten aus verschiedenen Materialien bestellen.
Zur Auswahl stehen Satinetiketten, Labels aus Tyvek und Polyester. Das Material für die Pflegeetiketten ist recyclebar und entspricht den Anforderungen der Schadstoffprüfungen.
Die Labels sind nach Öko-Tex Standard 100 geprüft. Das heißt, dass das Material der Etiketten auf viele Schadstoffe, optische Aufheller oder Ähnliches getestet wurde. Der Test gilt für alle Bestandteile des Produktes. Weiter unten findest du zu jedem Material ein Bild, um sich die Qualität besser vorstellen zu können.

Gewebte Pflegeetiketten aus Polyester, 60 x 15 mm

Die gewebten Pflegeetiketten sind aus Polyester gemacht, einem synthetischen Stoff, der Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert ist und aus mindestens 50% recyceltem Garn besteht. 

composite-laundry-labels-06.jpg

Große bedruckte Pflegeetiketten aus Satin, 30 x 70 mm

100% recycelter einseitiger Satin. Der Stoff ist glänzend, langlebig und hochwertig, und ist in schwarz oder weiß erhältlich. Diese Pflegeetiketten sind besonders angenehm auf der Haut und haben weiche Kanten, die nicht ausfransen. 
 

composite-laundry-labels-03.jpg

Bedruckte Pflegeetiketten aus Tyvek, 74 x 15 mm

Was ist Tyvek?
Tyvek ist ein umweltfreundlicher Kunststoff, der aus 100% recycelten Materialien besteht. Die papierartigen bedruckten Tyvek-Labels überzeugen durch ihre angenehm samtige Haptik, hohe Reißfestigkeit und absolute Wasserfestigkeit. Das robuste Material ist trotzdem leicht, flexibel und franst nicht aus. Diese Etiketten sind in weiß verfügbar.
 

small-printed-laundry-label.jpg

Pflegeetiketten mit Logo aus Satin

Wenn man auf den Pflegeetiketten das eigene Logo auch abbilden möchten, wir empfehlen sich für die bedruckten Etiketten aus Satin mit Logo zu entscheiden. Für diese Art von Labels  sollst du eine fertige Bilddatei vorbereiten, im online Konfigurator hochladen und bestellen.

Pflegeetiketten mit Logo
Mehr erfahren

Kontakt

contact_box_de.jpg
Mehr erfahren

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.