Schließen ×

WÄHLE DEINE EINSTELLUNGEN

In welche Länder liefern wir?

Von Wunderlabel am 10.03.2021

Wunderlabel QR Code Generator mit Logo

Wunderlabel QR Code Generator mit Logo

Der Wunderlabel Hangtag Generator bietet eine ganz neue Funktion - entdecke unseren kostenlosen QR Code Generator mit Logo, URL oder Text. So gelangst du am schnellsten zu unserem Konfigurator für Hangtags.

Doch was ist an dieser Funktion so besonders und wie und wofür kannst du diese nutzen? Das erklären wir dir in diesem Blogpost über die Einsatzmöglichkeiten von QR Codes, wie du QR Code erstellen kannst und warum du damit arbeiten solltest.

Was ist ein QR-Code und wie kann ich diesen für mein Business nutzen?

Zuerst einmal sollten wir klarstellen was ein QR Code überhaupt ist und was man sich darunter vorstellen kann. Gesehen hat ihn bestimmt schon jeder einmal irgendwo. Die Abkürzung “QR” steht für “Quick Response”, also zu deutsch “schnelle Antwort”. Ein QR Code ist ein zweidimensionaler schwarzweißer Code, der als Pixelstruktur dargestellt wird. QR Codes werden in nahezu jeder Branche eingesetzt und können für vielseitige Zwecke verwendet werden. Ein Paar Beispiele für Verwendungszwecke von QR Codes findest du im zweiten Abschnitt dieses Blogposts. Unser Wunderlabel QR Code Generator ist die erste Adresse für die Erstellung deines persönlichen QR Codes mit eigenem Logo. 

Wozu sind QR-Codes gut?

Mit unserem QR Code Generator mit Logo kannst du deinen Verbrauchern eine schnelle Möglichkeit bieten, an bestimmte Informationen zu gelangen. Bei deinem personalisierten QR-Code Anhänger kannst du viele verschiedene Daten abspeichern. Beispielsweise deine Kontaktdaten! Da der Code mit einem Smartphone gescannt werden kann, erlangt man so E-Mail Adresse oder Telefonnummer direkt in digitaler Form auf das eigene Smartphone. Als Visitenkarte können diese schnell verloren gehen. Dieses Problem wird mit der QR-Code Technologie ganz leicht umgangen. 

Aktionen und Gutscheincodes: Auch Gutscheincodes oder verschiedene Aktionen können als QR-Code eingescannt und somit direkt kopiert und verwendet werden. Andernfalls müssten deine Kunden den Code umständlich eintippen. So werden lästige Tippfehler ausgeschlossen und keine unnötige Zeit verschwendet.

Du würdest gerne Hangtags bestellen, aber diese bieten nicht ausreichend Platz für alle Informationen, die du gerne darauf erscheinen lassen würdest? Gegen dieses Problem ist der Wunderlabel QR Code die perfekte Lösung. Unser QR Code Generator mit Logo kann genau die nötigen Informationen speichern, die für deinen Verbraucher interessant sind, ohne unnötig viel Platz zu verschwenden. Produktbeschreibungen, Eckdaten zum Produkt oder stichpunktartige Aufzählungen der Produktinformationen: All das ist mit dem QR Code Generator von Wunderlabel möglich. Wie du die Informationen verpackst ist dir überlassen. Das müssen natürlich nicht nur trockene Informationen sein - hinter einem QR-Code können sich zum Beispiel auch Glückwünsche, Briefe, witzige Fakten oder besondere Botschaften verstecken.

Hangtag mit QR Code

QR Code Generator mit Logo auf Deinen Hangtags erstellen

Den QR Code Generator mit Logo findest du im Hangtag-Konfigurator. Diese Hangtags bzw. Geschenkanhänger können auf fast allen Produkten platziert werden.

Der QR Code Generator für Hangtags kann auch kurze und knappe Informationen weitergeben. Eine Notiz wie: “Dieses Produkt wurde mit viel Liebe für dich gemacht” sagt im Endeffekt eigentlich schon alles aus. So baust du sogar ein Vertrauen zwischen dem Kunden und dir auf, ein klarer Mehrwert für deine Marketing-Strategie und die perfekte persönliche Ergänzung zu deinem Produkt!.

Nehmen wir an, du möchtest nicht nur knappe Informationen an den Kunden weitergeben, sondern einen längeren Text:  Dafür ist der QR Code Generator mit Logo von Wunderlabel auch bestens geeignet. Mit einem QR Code kannst du Videos, Kurse, Anleitungen und vieles Mehr ganz simpel an deine Kunden bringen. Deine persönlichen QR-Code Hangtags können auch wunderbar mit einem Link versehen werden.
Du kannst zu deinen handgemachten Produkten zum Beispiel Hangtags mit einem QR Code zur Anleitung eines Nähkurses versehen. Beim Einscannen des QR Codes wird der Link direkt im Browser geöffnet und zum anschauen bereitgestellt. Achte darauf, dass du auf deinem QR Code mit Logo auf deinem Anhänger noch eine kleine Beschreibung verfasst und den Link auch nochmal hinzufügst, damit jeder zuordnen kann, wofür der QR Code steht. 

Persönliche Einladungen können ebenfalls anhand eines QR-Codes vermittelt werden. Eine Notiz wie: ”Besuche uns auf dem Weihnachtsmarkt am 15.12.2020 - Stand “Handmade Bude”” wirkt zum Beispiel sehr liebevoll auf den Kunden. Auch Wegbeschreibungen und Navi-Daten zu bestimmten Events können als QR-Code verpackt werden. 

Wie scannt man einen QR Code?

Da gibt es eigentlich nicht viel zu erklären. Der Wunderlabel QR Code wird vom Verbraucher mittels einem Smartphone eingescannt. Bei den neuesten Smartphones erkennt die Kamera den QR Code auf Anhieb. Dazu musst du lediglich in die Kamera App deines Smartphones und diese über den QR Code halten. Es poppt eine Meldung auf, dass du den dazugehörigen Link nun in deinem Browser öffnen kannst. Klicke einfach auf diese Meldung und du wirst weitergeleitet. Fertig! Wenn du es einmal gemacht hast, wirst du merken, wie einfach diese Technologie ist und diese immer wieder verwenden.

Die zweite Möglichkeit, einen QR-Code zu lesen bietet eine QR Code Reader App. Auch hier wieder: App installieren, öffnen, scannen, fertig.

QR Code mit eigenem Logo

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Blogpost die QR-Code-Technologie etwas näher bringen konnten und dich vielleicht dazu ermutigt haben, diese auszuprobieren. Bestelle jetzt deine Hangtags der Zukunft! 

Das könnte dich auch interessieren:

Hangtags: Das perfekte Finish für eure Kreationen

Eigene Sticker erstellen mit dem Wunderlabel Konfigurator

Gewebte Logo Labels Bestellen - Schritt für Schritt

Möchtest Du diese Idee für später speichern? 


Füge den Link zu diesem Blogpost ganz einfach als “Lesezeichen” oder zu deinen “Favoriten” hinzu, damit du später im Browser schnell deine Lieblingsseite finden kannst.
So speicherst du die Anleitung: 

  • Am Computer: Klicke auf das Sternchen oder die drei Punkte rechts oben oder auf das Buchsymbol links oben (je nachdem, welchen Browser du verwendest). 
  • An deinem Android-Smartphone: Klicke auf die drei Punkte rechts oben und dann auf das Sternchen.
  • An deinem iPhone: Klicke auf das Buchsymbol unten und füge den Link zu deinen Lesezeichen oder deiner Leseliste hinzu.

Mit dem Wunderlabel-Newsletter nichts mehr verpassen! 


Möchtest du über die neuen kreativen Anleitungen, Tipps und Inspirationen von uns informiert werden? Dann abonniere unseren Newsletter und profitiere unter anderem von unseren heißen Aktionen!